Erreichen Sie mehr – vereinfachen Sie!
2016/07/21
Nicht schon wieder?! – Aber ja, doch!
2016/08/25

Schreiben Sie Geschichte!

Nein, wir wollen Sie nicht unsterblich machen. Dafür sind andere zuständig. Wir wollen Sie dabei unterstützen, Ihre Marktposition zu stärken. Dabei machen wir uns eine durch und durch menschliche Eigenschaft zu Nutze: Jeder Mensch liebt eine gute Geschichte!

A Wyrzykowski_Storytelling
Vielleicht ist das evolutionär bedingt? Lange dunkle Winterabende am Lagerfeuer in der Höhle? Sprache als Differenzierungsmerkmal zum Tier? So viel wollen wir gar nicht philosophieren.  Aber wir sind sicher: Storytelling ist eine Kompetenz, die nicht Bestandteil einer Marketingstrategie ist, auf den verzichtet werden kann. Global Player, auch im B2B, spielen dieses Instrument virtuos. Aber auch regionale Mittelständler können und sollten Storytelling erfolgreich für sich einsetzen.

Broschuere Stories

 


Um was geht es?

Sehen wir von Lagerfeuern, Omas am Kamin und Papas mit der Gutenachtgeschichte einmal ab: Unsere mediale Welt hat sich weit von den Fakten entfernt. Fakten und Kauf-mich-Botschaften interessieren nicht mehr – zumindest nicht ausschließlich. Infotainment – ein Begriff, den das Privatfernsehen geprägt hat – hat in den vergangenen drei Jahrzehnten unsere Gewohnheiten und Ansprüche verändert. Fakten ja (die sind im B2B schließlich die Grundlage), aber bitte schön verpackt. Und hier kommt wieder die Geschichte ins Spiel: Storytelling überträgt das Prinzip des Erzählers und der gespannt lauschenden Runde von der Lagerfeuer-Szenerie auf alle Medienkanäle. Kommuniziert wird nicht ausschließlich das „Was kann ich?“, sondern eben auch das „Wie kann ich?“ „Warum kann ich?“ und „Für wen kann ich?“.

 

Damit wir nicht zu akademisch theoretisch bleiben, erzählen wir Ihnen eine Geschichte: von einem Unternehmen, das ein Produkt vertreibt. Mit Dienstleistungen im Pre- und After Sales-Bereich. Das überzeugt ist, besser als die Mitbewerber zu sein. Das sich jedoch – und so geht es vielen Unternehmen, seien wir ehrlich – bei einem reinen Faktenvergleich nur sehr schwer von diesen Mitbewerbern unterscheiden lässt.

Wie gelingt es, den Exzellenzanspruch zu kommunizieren – wenn wir nicht über den Preis einsteigen wollen. Und das wollen wir selbstverständlich nicht. Wir erzählen kleine Geschichten. Über die Kunden unseres Kunden. Das tun wir in diesem Falle nicht mit Text, sondern mit prägnanten Bildern und wenig Information. So entsteht im Kopf des Betrachters eine eigene Welt, in der sein zukünftiger Lieferant seinen Platz findet. Es entstehen Stimmungen, Emotionen, Gefühle. Auf jeden Fall jedoch entsteht viel mehr, als ein banales „Wir verkaufen Euch… und sind sehr gut….“ es tun würde.


Klingt kompliziert?

Ist es aber nicht! Vorausgesetzt, Sie sind in der Lage, treffende Texte und sprechende Bilder kongenial miteinander zu verbinden.